Programme

Donnerstag 25.Juli

19.00 – 21.30

Pestizide, eine unterschätzte GefahrProf. Johann Zaller, Vortrag

anschließende Diskussion mit Dr. Anita Lautemann (Biolandwirtin), Johann Kreschischnig (Obmann Bio Austria Kärnten) und Martin Darting (Oenologe, Bioweinberater und Sensorikexperte)

Eintritt: 15 EUR inkl. Weinverkostung und Käsebuffet

   

Freitag 26.Juli

10.00 – 13.00 Seminar zur Biodiversität mit Martin Darting

In diesem Seminar erklärt Martin Darting nicht nur welche sensorischen Konsequenzen Pestizide im Weinbau haben sondern bespricht auch die Bedeutung des Terroirs. Anhand von praktischen Beispielen und Verkostungen geht er auch auf unsere heutige Ernährung als Umweltfaktor ein, in der gesundheitliche Aspekte genauso eine Rolle spielen wie Geld und Machtkalkül.

13.00 Festival BEGINN
13.00 – 19.00 Biowein Verkostung & Marktplatz
13.30 Führung mit kommentierter Verkostung 
14.00 Biologische Produktvielfalt vom PET NAT zum Verjus mit Christian Waltl, Festivalorganisator und Biowinzer
14.30 Führung mit kommentierter Verkostung
15.00 PIWIS – Muscaris, Souvignier gris und Blütenmuskateller im Portrait mit Ing. Wolfgang Renner, PIWI Obmann und Leiter Versuchsweingut Haidegg, Steiermark
15.30 Führung mit kommentierter Verkostung
16.00 BiodiversitätsDialog mit Manuel Ploder-Rosenberg, Biowinzer und Biodynamiker
16.30 Führung mit kommentierter Verkostung
17.00 Vom Slow Wine zum Orange Wine mit Egon Berger, Mister Orange Wein
17.30 Führung mit kommentierter Verkostung
19.00 – 21.30

internationaler bioweinpreis Urkundenübergabe danach PIWI Österreich Weinpreis Urkundenübergabe

mit CONCERTO VINISSIMO (Duo Klak & Rupert Hörbst)

Samstag 27. Juli

11.00 – 18.00 Biowein Verkostung & Marktplatz
13.00 – 18.00 Stündlich Einführungsgespräche zu verschiedenen Themen
13.00 Biologische Produktvielfalt vomo bis zum Verjus mit Christian Waltl, Festivalorganisator und Biowinzer
13.30 Führung mit kommentierter Verkostung
14.00 BiodiversitätsDialog mit Manuel Ploder-Rosenberg, Biowinzer und Biodynamiker
14.30 Führung mit kommentierter Verkostung
15.00 Biodiversität und Weinsensorik mit Martin Darting, Bioweinberater und Sensorikexperte
15.30 Führung mit kommentierter Verkostung
16.00 Vom Slow Wine zum Orange Wine mit Egon Berger, Mister Orange Wein
16.30 Führung mit kommentierter Verkostung
18.00 – 19.00
Festival ENDE – Ausklang mit Restlweinen und lokaler Kulinarik                   

Programmänderungen vorbehalten!

Marktplatz

Im Vorgarten des Europahauses versorgt sie ein Kärntner Marktplatz mit biologische Spezialitäten und Raritäten – Eintritt zum Marktplatz ist FREI!